Inhalt
ZielgruppeErwachsene
KategorieAlkohol- und Tabakabhängigkeit
TypFormular
AnwendungDamit eine therapeutische Verhaltensanalyse gelingt, ist nicht nur wichtig, dass der Therapeut eine Vorstellung des situativen Kontextes des Alkoholkonsums eines Patienten besitzt, sondern auch der Patient selbst. Dazu ist die Definition der sog. Trigger (internale bzw. externale Auslöser) des Konsums wichtig.
Literatur und copyright

© Beltz

Lizenzkosten

€ 0,99